Menu

Paulusviertel

 

Das Paulusviertel gehört östlich anschließend zu Bessungen, ein ab 1900 vom Darmstädter TH-Professor Friedrich Pützer geplantes Villenviertel mit starken Anleihen bei der Gartenstadtbewegung.

Östlich des Paulusviertels, jenseits der Nieder-Ramstädter Straße und das Stadtgebiet begrenzend, liegen der Alte Darmstädter Friedhof, der Campus Lichtwiese der Technischen Universität Darmstadt und am Böllenfalltor ausgedehnte Sportanlagen.

Im Westen verdeutlicht am Donnersbergring der Wechsel von Block- zu Zeilenstruktur (der
Fünfziger Jahre) das Ende des Bessunger Kernbereiches. Im Norden grenzt Bessungen an die Darmstädter Innenstadt. Richtung Süden führt die Heidelberger Landstraße nach Eberstadt.